Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung regelt nur die Nutzung personenbezogener Daten auf unserer Website https://autovio.de/ inklusive der Unterseiten sowie in der Autovio-App. Wenn Sie unsere Website über einen Link verlassen oder unsere Präsenz auf einer Social-Media-Plattform besuchen, verlassen Sie auch den Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung. 

Die Übertragung von Informationen zu oder von dieser Website wird mit einer TLS-Verschlüsselung abgesichert.

Diese Datenschutzerklärung können Sie dauerhaft und jederzeit unter der Adresse https://autovio.de/rechtliches/datenschutz/ abrufen, ausdrucken oder herunterladen.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die  AUTOVIO GmbH, Palisadenstrasse 49, 10243 Berlin, E-Mail: info@autovio.de, Telefon: +49 30 57714955.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen erreichen Sie unter datenschutz@autovio.de. Eine vertrauliche Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten ist postalisch möglich unter:

HK2 Comtection GmbH
Lukas Wagner LL.M.
Hausvogteiplatz 11 A
10117 Berlin


Ihre Betroffenenrechte

Sie können mit einer E-Mail an datenschutz@autovio.de jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichts­behörden (für den nicht­öffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zur Optimierung unserer Website.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Sie können Sie einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Browser finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Sie können ihre Cookie-Einstellungen auf autovio.de jederzeit ändern/widerrufen.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Technisch notwendige Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Merken von Nutzereingaben

Google ReCaptcha

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruch

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO weiter unten.

Diese Website nutzt den Dienst Google reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Goolge reCAPTCHA dient dazu, beim Anmeldevorgang zu ermitteln, ob die Anmeldung von einer menschlichen Person vorgenommen wurde oder ob es sich beim vermeintlichen Kunden um einen missbräuchlich eingesetzten Computer („Bot“) handelt. Diese Abgrenzung nimmt Google mittels eines kleinen Tests, dem sog. CAPTCHA (Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart „vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen“).  Um eine Anmeldung zu bestätigen müssen Sie zum Beispiel ein Kästchen ankreuzen oder Bilder nach einer bestimmten Regel sortieren. Damit nun erkennbar wird, ob es sich beim Besucher um einen Computer oder einen Menschen handelt, greift Google auf Daten wie IP-Adresse, Browser, Bildschirmauflösung, Klickverhalten und ggf. auf weitere benötigte Daten (z.B. Cookies) zurück. Zur Verarbeitung werden die erhobenen Daten an den Google-Server in die USA übertragen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google und die weiteren ggf. erhobenen Daten: http://www.google.de/policies/privacy/

Technisch nicht notwendige Cookies

Des Weiteren setzen wir Cookies ein, um das Angebot auf unserer Website besser auf die Interessen unserer Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Welche Anbieter Cookies setzen, entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Informationen zu den eingesetzten Darstellungs-, Tracking-, Remarketing- und Webanalyse-Technologien.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Weitere Empfänger entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Informationen zu den eingesetzten Darstellungs-, Tracking-, Remarketing- und Webanalyse-Technologien.

Drittlandtransfer:

Informationen hierzu entnehmen Sie bitte aus den Auflistungen der einzelnen Darstellungs-, Tracking-, Remarketing- und Webanalyse-Anbietern.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Webbrowser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren (siehe Widerruf der Einwilligung).

Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über unser Cookie-Consent-Tool widerrufen.

Amplitude

Diese Website verwendet das Website-Analysetool Amplitude des Unternehmens Amplitude Inc., 201 3rd Street, Suite 200, San Francisco, CA 94103, United States („Amplitude“).

Beim Besuch unserer Website werden mittels Amplitude Cookies und verwandten Technologien technische Informationen (Z.B. Gerätetyp, Browser, Betriebssystem), sowie Nutzungsdaten, wie Klickverhalten, Nutzungsdauer und das Aufrufen spezifischer Funktionen erhoben. Die erhobenen Daten werden in die USA übertragen und dort entsprechend aufbereitet. Die Ergebnisse der Analyse helfen uns die Kunden besser zu verstehen und ermöglichen so regelmäßige Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Unter den nachstehenden Internetadressen erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Amplitude: https://amplitude.com/privacy

Wenn Sie nicht wollen, dass Amplitude Ihre Daten erhebt, können Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen.

Google Analytics und Google Optimize

Soweit Sie ihre Einwilligung gegeben haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Der in Google Analytics integrierte Unterdienst Google Optimize erlaubt uns im Rahmen sogenannter A/B-Tests nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Analytics und unter Google Datenschutzerklärung.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können das Tracking durch Google Analytics auf unserer Website unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, solange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Sie können darüber hinaus die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Google Marketing Plattform (vormals DoubleClick by Google)


Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool Campaign Manager von Google. Campaign Manager setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Campaign Manager mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten Campaign Manager-Cookies keine personenbezogenen Informationen.


Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Campaign Manager erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.


Darüber hinaus ermöglichen uns die eingesetzten Campaign Manager(DoubleClick Floodlight)-Cookies zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform über Campaign Manager aufgerufen oder diese geklickt (Conversion-Tracking) haben. Campaign Manager verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können.


Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain googleadservices.com blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin

Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir den Kartendienst Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) um unseren Standort anzuzeigen. 

Wenn Sie die Unterseite betreten, auf der die Karte von Google Maps integriert ist, sendet unsere Website verschiedene Informationen inklusive Ihrer IP-Adresse an Google in die USA, wo sie auf deren Servern gespeichert werden. Wenn Sie über in Nutzerkonto bei Google verfügen und zum Zeitpunkt ihres Besuchs unserer Website dort eingeloggt sind, werden die Daten unmittelbar Ihrem Konto zugeordnet. Aber auch ohne Nutzerkonto erstellt Google ein Nutzungsprofil über Sie. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. 

Sie können die Zuordnung der von uns übermittelten Daten zu Ihrem Nutzungskonto dadurch verhindern, dass Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google ausloggen. 

Weitere Informationen zu Google und dem Einsatz von Google Maps finden Sie hier:

Datenschutzhinweise von Google (Google Privacy Policy): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager, ein Tool der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”), um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten.

Der Google Tag Manager implementiert Tags bzw. Markierungen. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen.

Unter den nachstehenden Internetadressen erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy (englisch) https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de (deutsch)

HotJar

Diese Website  verwendet das Analysetool Hotjar der Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta (“Hotjar”)

Beim Besuch der Seite werden neben technischen Stammdaten und Cookies  insbesondere die Mausbewegungen des Nutzers, zur Erstellung von sogenannten „Heatmaps“, untersucht. Diese Informationen ermöglichen es uns  die Website noch schneller und Kundenfreundlicher zu gestalten. Personenbezogene Daten werden in diesem Prozess komplett ausgeblendet und daher nicht erhoben.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Hotjar: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Sentry

Wir verwenden den Dienst Sentry (Sentry, 1501 Mariposa St #408, San Francisco, CA 94107, USA), um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient alleine diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben und nicht personenbezogen genutzt sowie anschließend gelöscht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Sentry: https://sentry.io/privacy/

UXCam (nur in der Autovio-App)

In der Autovio-App verwenden wir den Screen-Recording-Dienst UXCam der UXCam GmbH, Badstraße 20, 13357 Berlin, um die Nutzersicht auf unsere App analysieren und so unsere App optimieren zu können. Dabei werden von UXCam die folgenden Daten in unserem Auftrag verarbeitet:

  • Konsistente zufällige Pseudo-ID für jeden Endbenutzer
  • Gerätedetails (Typ, Version, Modell, Betriebssystem (OS)
  • Geografischer Standort (nur Land)
  • Zeitzone des Geräts
  • vom Endbenutzer besuchte Bildschirme (nur die Bildschirme der mobilen App des Nutzers, die mit dem UXCam SDK in dessen Codebasis integriert wurde)
  • Session (Öffnungszeiten der App) mit der Aktivität des Endbenutzers
  • Interaktionsmuster des Endbenutzers auf der Kunden-App (Bildschirmaktionen, Gesten: Taps, Scrolls)
  • Vom Kunden bereitgestellte Informationen (mit Ausnahme von Informationen, die der Kunde nicht an UXCam senden möchte)

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Mehr Informationen zum Datenschutz bei UXCam finden Sie hier: https://uxcam.com/privacy-policy

YouTube

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihnen Inhalte von YouTube angezeigt. YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Inhalte sind alle im „erweiterten Daten-schutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Durch das Aktivieren und Abspielen der Videos erhält YouTube Ihre IP-Adresse sowie die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website auf-gerufen haben. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten di-rekt Ihrem Konto zugeordnet. 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Google Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Hierfür haben wir mit Google die Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Verwendung Google Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google.

Facebook Pixel


Wir verwenden den „Facebook-Pixel“. Dadurch können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Die Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir dich entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit deinem Facebookaccount verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden (http://www.facebook.com/about/privacy).

Wir verwenden außerdem die Remarketing- oder „Custom Audience“- Funktion von Facebook. Dadurch können wir für Besucher der AUTOVIO Webseite individualisierte, interessenbezogene Werbung schalten, wenn sie bei Facebook oder dessen Partnern sind. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung setzt Facebook Cookies ein. Dadurch werden die Besucher der Webseite und anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst.

Deep Media Tracking

Auf dieser Website werden mit der Technologie der Deep Media Technologies GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit der Deep Media Technologie erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Weitere Informationen und die Möglichkeit des Opt-Outs finden Sie auf: Deep Media Datenschutzerklärung

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Teilnahme an Umfragen

Sie können an Umfragen teilnehmen, die der Verbesserung der Nutzung unserer Angebote bzw. dem Gewinn von Erkenntnissen über unsere Nutzer/Nutzerstruktur dienen.

Wenn Sie freiwillig an Umfragen teilnehmen und/oder uns Feedback und Verbesserungsvorschläge übermitteln, verarbeiten wir neben Ihren Kontaktdaten (Name, ggf. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) Ihre Antworten zum Zwecke der Verbesserung unserer Produkte/Angebote und zum Gewinn von Erkenntnissen über die Nutzung unserer Angebote durch die Nutzer.

Die von uns verwendete Formulierung, um Ihre Einwilligung einzuholen, lautet: „Ich bin damit einverstanden, dass AUTOVIO meine Angaben im Fragebogen verarbeitet, um sein Angebot bedarfsgerecht zu entwickeln und mich per E-Mail oder telefonisch für Fragen hierzu kontaktieren. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.“

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO Ihre Einwilligung.

Für Umfragen verwenden wir das Tool Typeform der Firma TYPEFORM S.L., Barcelona, Spanien („Typeform“). Auch Typeform unterliegt den strengen Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Wenn Sie an Umfragen teilnehmen, werden dort eingegeben Daten in unserem Auftrag von Typeform gespeichert und verarbeitet. Verarbeitet werden die IP-Adresse des Users, Informationen zu Zeitpunkt und Dauer der Nutzung sowie die in den Formularen gemachten Angaben des Users. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Typeform, abrufbar unter: www.typeform.com/terms-service/ und unter https://admin.typeform.com/to/dwk6gt/. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten durch Typeform verarbeitet werden, nehmen Sie bitte nicht an den entsprechenden Umfragen teil.

Teilnahme an Gewinnspielen, Incentive- und ähnlichen Aktionen

Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir von Ihnen diejenigen Daten, die für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind. Dies sind in der Regel: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift. Wir verarbeiten diese Daten zum Zwecke der Ermöglichung der Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel und um Sie im Falle eines Gewinnes benachrichtigen zu können.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines vertragsähnlichen Verhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich), ggf. ergänzend gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a. DSGVO Ihre Einwilligung.

Einwilligung in die Nutzung zum Zwecke der Werbung bzw. Markt- und Meinungsforschung

Wenn Sie ausdrücklich darin eingewilligt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, auch zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung nutzen dürfen, gilt Folgendes:

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und Informationen zum Zwecke der Werbung bzw. Markt- und Meinungsforschung abbestellen. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung erhalten Sie von uns keine Informationen mehr. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie den in jeder E-Mail enthaltenen Abmelde-Link „Abmelden“ anklicken.

Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit widerrufen und/oder der künftigen Verwendung Ihrer Daten widersprechen. Dazu verwenden sie bitte datenschutz@autovio.de um uns zu kontaktieren.

Die von uns verwendete Formulierung, um Ihre Einwilligung einzuholen, lautet: „Ich bin damit einverstanden, dass AUTOVIO mich per E-Mail oder telefonisch kontaktiert, um über sein Angebot zu informieren. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.“

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a. DSGVO.

Empfänger eines Widerspruchs

datenschutz@autovio.de

AUTOVIO Plattform & Apps: Datenerhebung & Datennutzung

Von uns erhobene Daten

AUTOVIO erfasst folgende personenbezogene Daten: 

  • Daten, die AUTOVIO von Nutzern bereitgestellt werden, z. B. bei der Kontoerstellung
  • Daten, die während der Verwendung unserer Dienstleistungen entstehen, wie z.B. Standort

Die folgenden Daten werden von AUTOVIO erhoben:

Daten, die von Nutzern bereitgestellt werden.

Dazu gehört das Benutzerprofil: Wir erheben Daten, wenn Nutzer ihre AUTOVIO Konten erstellen oder aktualisieren. Dazu gehören deren Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anmeldename, Adresse, Profilbild, Zahlungs- oder Bankdaten (einschließlich zugehöriger Daten zur Zahlungsverifizierung).

Daten, die während der Nutzung unserer Dienstleistungen generiert werden.

Dazu gehören: 

  1. Standortdaten (von AUTOVIO Fahrlehrern): Mit der Zustimmung der Fahrlehrer verarbeitet und nutzt Autovio GPS-Tracking- oder Standortdaten (d. h. Längengrad, Breitengrad, Geschwindigkeit, Genauigkeit). Fahrlehrer müssen dem zunächst auf ihrem Mobilgerät über das Bestätigungsfeld oder die Systemeinstellungen in Android oder iOS zustimmen (“Zulassen”). Die Position der Fahrlehrer wird dann anhand der GPS-Daten aus der Autovio-Fahrlehrer-App (nachfolgend “Standortdaten”) ermittelt, sobald der Fahrlehrer eine Fahrt beginnt und beendet, sobald der Fahrlehrer in der Autovio Fahrlehrer App den Button “Fahrt beenden” drückt. Falls die Schaltfläche “Fahrt beenden” nicht gedrückt wird, endet die Verfolgung der Standortdaten automatisch 60 Minuten nach der geschätzten Ankunftszeit am Zielpunkt. Zwecke der Verarbeitung sind die Durchführung des Vertragsverhältnisses (Planung, Durchführung, Abrechnung und Bezahlung der Fahrstunde), die Überwachung der Durchführung der Fahrstunde, die Steigerung der Qualität der Fahrstunden, die Unterstützung von Autovio, des Fahrlehrers und des Kunden bei Fragen oder Problemen, die Gestaltung und Verbesserung der Autovio-Dienste, die Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen, Fehlern oder Problemen technischer oder verfahrenstechnischer Art sowie die Verhinderung oder Aufdeckung von rechtswidriger Nutzung. Wir erfassen diese Daten von den mobilen Geräten der Nutzer, sofern sie uns dies ermöglichen. AUTOVIO sammelt solche Daten währende der Fahrstunden (und kann je nach Betriebssystem des Geräts über ein Symbol oder eine Benachrichtigung auf deinem Mobilgerät auf eine solche Erfassung hinweisen) und jedes Mal, wenn die App auf ihrem Mobilgerät im Vordergrund läuft (d. h. wenn die App geöffnet ist und auf dem Bildschirm angezeigt wird). Fahrlehrer können die AUTOVIO App nutzen, ohne die Option zur Erfassung von Standortdaten auf ihren Mobilgeräten zu aktivieren. Außerdem werden die Standortdaten, die während einer Fahrstunde von einem Fahrlehrer gesammelt werden, mit dem Konto des Fahrschülers verknüpft, auch wenn der Fahrschüler die Erfassung von Standortdaten über sein Gerät nicht aktiviert hat. Die Erhebung dieser Daten dient unter anderem folgenden Zwecken: Erstellung von Belegen, Kundensupport, Betrugserkennung, Versicherung und Rechtsstreitigkeiten. Standortdaten werden sicher verarbeitet und auf verschlüsselten Medien gespeichert. Die Standortdaten werden nicht dauerhaft mit dem Profil des Fahrlehrers verknüpft, sondern separat gespeichert. Der Zugriff erfolgt nur nach einem gesonderten Berechtigungskonzept, das nur einem begrenzten Personenkreis für eine begrenzte Zeit den Zugriff erlaubt. Die Auswertungen erfolgen ansonsten pseudo- oder anonymisiert. Ein Profiling (Art. 4 Abs. 4 DSGVO) anhand von Standortdaten findet nicht statt. Standortdaten werden nicht länger als 2 Jahre gespeichert und anschließend gelöscht oder anonymisiert. Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Standortdaten durch Autovio sind Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Das beschriebene Tracking von Standortdaten ist notwendig, damit der Fahrlehrer gleichzeitig mit dem GPS-Tracking auf der Autovio-Fahrlehrer-App eine Navigations-App nutzen kann. Fahrstunden können nur durchgeführt werden, wenn das GPS-Tracking für die Autovio-Fahrlehrer-App aktiv und eingeschaltet ist. Der Fahrlehrer kann seine Zustimmung zum GPS-Tracking jederzeit widerrufen, indem er die Geräteeinstellungen für die Autovio-Fahrlehrer-App ändert. Ein solcher Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung der Standortdaten des Fahrlehrers, die vor dem Widerruf des Fahrers verfolgt wurden. Der Fahrlehrer kann seine Zustimmung zur weiteren Verwendung seiner Standortdaten auch jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an uns widerrufen (Kommunikationskanäle siehe oben). Ein solcher Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Verarbeitung der Standortdaten des Fahrers vor dem Widerruf durch den Fahrer
  2. Transaktionsinformationen: Wir erfassen Transaktionsinformationen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienstleistungen. Hierzu gehören u. a. folgende Daten: Art der angeforderten oder bereitgestellten Dienstleistungen, Zahlungsinformationen, Datum und Uhrzeit der Erbringung der Dienstleistung, berechneter Betrag, zurückgelegte Strecke und Zahlungsmittel. 
  3. Kommunikationsdaten: Wir ermöglichen den Nutzern, miteinander und mit AUTOVIO über die mobilen Apps und Websites von AUTOVIO zu kommunizieren. Beispielsweise ermöglichen wir Fahrlehrern und Fahrschülern, einander anzurufen und Textnachrichten zu schreiben.

AUTOVIO kann die über diese Quellen erhobenen Daten mit anderen sich in seinem Besitz befindlichen Daten kombinieren.

Theorieunterricht über Zoom   

Für den Online-Theorieunterricht verwenden wir die Videokonferenzplattform Zoom der Zoom Video Communications, Inc, 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113

Bei der Teilnahme an einer Zoom Videokonferenz werden Bild- und Tondateien, geteilte Inhalte und Dateien, Chatinhalte sowie Metadaten zur Konferenz verarbeitet: Thema, Beschreibung (optional), IP-Adresse des Teilnehmers und Informationen zum genutzten Endgerät. Bei Nutzung des IM Chats in Zoom sind die Chat Inhalte Gegenstand der Verarbeitung. Bei Bestehen eines Nutzerkontos (nicht erforderlich), werden außerdem folgende Daten verarbeitet: Vorname, Nachname, Telefonnummer (optional), E-Mail, Passwort, Profilbild (optional). Eine Speicherung von Videokonferenzen und IM Chats durch uns erfolgt nicht. Wir haben keinen Zugriff auf Nutzerkonten, falls solche von Nutzern erstellt werden. Alle Teilnehmer einer Videokonferenz haben Zugriff im Sinne von Sehen, Hören und Lesen auf Inhalte der Videokonferenz und IM Chats. 

Informationen zum Datenschutz bei Zoom finden Sie unter: https://explore.zoom.us/de/privacy/ 

Zahlungsabwicklung über Stripe

Für Zahlungen werden Sie zum Zahlungsanbieter Stripe, Inc., 354 Oyster Point Boulevard, South San Francisco, California, 94080, USA weitergeleitet, über den Ihre Zahlung abgewickelt wird. Hierbei werden in der Regel Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind, an Stripe übertragen. Dabei ist nicht auszuschließen, dass Ihre Daten auch in Drittstaaten außerhalb des EWR übertragen werden; zu diesem Zweck kommen die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Einsatz. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Stripe finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy-center/legal

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

AUTOVIO nutzt personenbezogene Daten, um zuverlässige und komfortable Dienstleistungen zu ermöglichen. Wir verwenden diese Daten auch:

  • zur Förderung der Sicherheit unserer Nutzer und Dienstleistungen
  • für den Kundensupport  
  • zur Weiterentwicklung  
  • um Kommunikation zwischen Nutzern ermöglichen

Personenbezogene Daten der Nutzer werden von AUTOVIO nicht zum Zwecke des Direktmarketings an Dritte verkauft oder weitergegeben, es sei denn, der Nutzer hat dem zugestimmt.

Wir verwenden personenbezogene Daten, die wir erheben, um unsere Dienstleistungen bereitzustellen. AUTOVIO verwendet Daten, um seine Dienste bereitzustellen, zu personalisieren, zu pflegen und zu verbessern.

Dies umfasst die Verwendung von Daten für folgende Zwecke:

  • Das Erstellen/Aktualisieren von Konten
  • Das Ermöglichen von Fahrstunden, sowie die Bereitstellung von Funktionen zum Teilen von Daten (wie z.B. Preise und Standort)
  • Die Verarbeitung von Zahlungen
  • Das Nachverfolgen und das Teilen von Fahrstunden
  • Die Durchführung von Vorgängen, die zur Aufrechterhaltung unserer Dienstleistungen erforderlich sind. Dies umfasst das Beheben von Software- und Betriebsfehlern, das Durchführen von Datenanalysen, Tests und sowie die Überwachung und Analyse von Nutzungs- und Aktivitätstrends.

AUTOVIO führt die oben genannten Aktivitäten, einschließlich der Erfassung und Nutzung von Standortdaten für die Zwecke dieser Aktivitäten, mit der Begründung durch, dass sie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber Nutzern gemäß unseren Nutzungsbedingungen oder anderen Vereinbarungen mit den Nutzern erforderlich sind.

Weiterentwicklung

Wir nutzen personenbezogene Daten möglicherweise zum Testen, Erforschen, Analysieren sowie für die Produktentwicklung und maschinelles Lernen, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Dies hilft uns dabei, unsere Dienste angenehmer und benutzerfreundlicher zu gestalten, die Sicherheit unserer Dienste zu verbessern und neue Dienste und Funktionen zu entwickeln.

Kommunikation zwischen Nutzern ermöglichen

Ein Fahrlehrer kann z. B. einem Fahrschüler eine Textnachricht schicken oder ihn anrufen, um eine Fahrstunde zu organisieren.

Kundensupport

AUTOVIO verwendet die erfassten Informationen, um den Kundensupport bereitzustellen, einschließlich der Untersuchung und Bearbeitung von Anliegen der Nutzer und der Überwachung und Verbesserung unserer Reaktionen und Prozesse im Kundensupport.

Empfänger von Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Website, erfolgt zum Teil auch durch Auftragsverarbeiter, insbesondere das Hosting der Website und die Kundendatenbank, für die wir Software und Webformulare der HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA verwenden. Sämtliche Auftragsverarbeiter werden ausschließlich auf der Grundlage einer Vereinbarung zu Auftragsvereinbarung nach Maßgabe von Art. 28 Abs. 3 DSGVO einbezogen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@autovio.de.